Jethelme Die passende Größe ermitteln

Um einen möglichst genauen Richtwert für Ihre Helmgröße zu ermitteln, müssen Sie Ihren Kopfumfang an der breitesten Stelle in Zentimeter messen.

Nehmen Sie ein Maßband und messen Sie im Bereich der Stirn, über den Ohren und am Hinterkopf. Der Kopfumfang in Zentimetern entspricht dann der nummerischen Helmgröße. Diese gilt für Männer sowie für Frauen gleichermaßen. Daraus resultieren die gebräuchlichen Größen von XXS bis XXXL. Achtung: Die Helme verschiedener Hersteller können manchmal unterschiedlich groß ausfallen.


 Die richtige Helmgröße bequem von Zuhause testen

 Kopfumfang in cm Motorradhelm Größe
48-50 XXXS
51-52 XXS
53-54 XS
55-56 S
57-58 M
59-60 L
61-62 XL
63-64 XXL
65-66 XXXL

Nehmen Sie sich für die Wahl des richtigen Jethelms genug Zeit. In einem Motorradhelmshop ist das eigentlich kein problem, allerdings nimmt man sich oftmals selbst nicht ausreichend Zeit um den Jethelm auf die eigenen Bedürfnisse zu testen. Besonders in diesem Fall bietet sie die Möglichkeit den neuen Jethelm nicht vor Ort sondern direkt in Ihrem Online-Shop zu bestellen. Mit dem gesetzlichen Rückgaberecht von 14 Tagen haben Sie deutlich mehr Zeit den Helm ausgiebig zu testen und zu Entscheiden ob Sie ihn behalten möchten.

Wenn Sie Ihren Jethelm Zuhause testen, dann tragen Sie diesen eine Zeit lang und achten Sie darauf, ob sich bei Ihnen Druckstellen bilden oder ob es zu Reizungen auf der Haut kommt.


Besondere Tipps & Tricks für Jethelme!

Der Jethelm muss Ihren Kopf fest umschliessen und darf nicht hin- und herwackeln oder an einer Stelle extrem drücken. Ihr Helm darf weder zu groß und locker noch zu klein und beengend sein. Testen Sie das indem Sie Ihren Kopf kräftig nach links und rechts schütteln und anschließend stark nicken. Hierbei darf sich Ihr Helm nur minimal verschieben. Ihre Helmgröße ist passend gewählt, wenn sich die Haut des Kopfes beim drehen des Helmes mit verschiebt.

Merke: Die Innenpolsterung gibt bei Benutzung nach, darum wählen Sie Ihren Helm nich zu Groß! Grundsatz: Den Motorradhelm lieber zu klein als zu groß kaufen!

Sobald Ihr Helm geschlossen ist, darf dieser sich keinesfalls nach vorne vom Kopf abziehen lassen. Der Verschluss und Kinnriemen dürfen weder auf dem Kehlkopf aufliegen noch am Unterkiefer drücken

Was müssen Sie bei einem Jethelm noch beachten?

Sollten Sie mal nicht zufrieden sein oder die Helm Größe passt nicht, dann können Sie den Helm problemlos zurückschicken. Auch die Hersteller wissen das nicht jeder Helm beim allerersten mal sitzt. Sehr unkompliziert funktioniert das beim Online-Versandhaus Amazon.

Brillenträger müssen besonders darauf achten das die Brille auf keinen Fall vom Motorradhelm festgeklemmt wird. Die Brille muss ohne Zittern auf der Nase sitzen.

Weitere wichtige Informationen zur Pflege und Montage Ihres Helmes können Sie der mitgeschickten Gebrauchsanweisung entnehmen. Lesen Sie diese vor der Nutzung des Jethelmes genau durch um bestens vorbereitet zu sein.

 

Jethelme24

Comments are closed.

Lesezeichen

Tag Cloud

Archives

Meta